Soziale Beratung

Was leistet die Soziale Beratung?

Ziel der beruflichen Rehabilitation ist die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Manchmal wird jedoch die Beschäftigungsfähigkeit auch durch soziale Faktoren beeinträchtigt. Gemeinsam mit den Reha- und Integrationsmanagern und –managerinnen können auch bei solchen Problemen Lösungsmöglichkeiten gesucht werden. Je nach Problemstellung werden Ansprechpartner z. B. bei Beratungsstellen außerhalb des Berufsförderungswerkes vermittelt oder die Mitarbeitenden der Sozialen Beratung im Hause einbezogen.

Wann kann ich die Soziale Beratung in Anspruch nehmen?

Die Soziale Beratung bietet – dem Grundsatz »Hilfe zur Selbsthilfe« folgend – Unterstützung bei der

  • Klärung von finanziellen Schwierigkeiten
  • Lösung von Familien- und Beziehungsproblemen
  • Bewältigung von Erziehungsschwierigkeiten
  • Beantragung von Leistungen
  • Bewältigung von Sucht- und Abhängigkeitsproblemen

Je nach konkreter Fragestellung werden individuelle Beratungen oder themenbezogene Gruppen angeboten.