Betriebliches Eingliederungsmanagement

Was ist BEM?

Seit 2004 besteht für Arbeitgeber die gesetzliche Verpflichtung, den Beschäftigten, die innerhalb eines Jahres 6 Wochen oder länger arbeitsunfähig sind, ein sog. Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzubieten (SGB IX, § 84, Abs.2). Damit soll erreicht werden

  • die Arbeitsunfähigkeit möglichst zu überwinden,
  • einer erneuten Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen sowie
  • den Arbeitsplatz zu erhalten.

Neben dieser gesetzlichen Verpflichtung haben Sie als Arbeitgeber – gerade vor dem Hintergrund einer älter werdenden Belegschaft und dem zu erwartenden Fachkräftemangel – sicher auch ein Interesse daran, die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Dabei unterstützen wir Sie.

Was bieten wir an?

Unser Leistungsspektrum reicht von der individuellen Begleitung Beschäftigter, deren Arbeitsplatz umgestaltet werden muss, bis zur kompletten Einführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements im Unternehmen.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Beratung bei der Umsetzung des BEM in Ihrem Unternehmen, z. B. in Datenschutzfragen und Betriebsvereinbarungen,
  • Beratung und Unterstützung bei der Wiedereingliederung erkrankter Mitarbeitender (bei körperlicher und/oder psychischer Beeinträchtigung) durch Einzelgespräche, Moderation runder Tische, Beratung zur beruflichen Rehabilitation, Erstellung von Anforderungs- und Fähigkeitsprofilen, Arbeitsplatzanalysen, Erarbeiten von innerbetrieblichen Perspektiven, Berufliche und arbeitsplatzbezogene Anpassung, Koordination gesetzlicher Fördermöglichkeiten,
  • Infoveranstaltungen zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement.

Was haben Sie davon?

  • Sie sparen Kosten, indem Sie Entgeltfortzahlungen reduzieren sowie Stellenausschreibungen und die Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermeiden.
  • Sie schaffen Rechtssicherheit.
  • Sie steigern das Image Ihres Unternehmens.
  • Sie können gesetzliche Unterstützungsleistungen wahrnehmen.
  • Sie erhöhen die Zufriedenheit bei Ihren Beschäftigten.

Warum sollten Sie sich an uns wenden?

  • Wir haben seit mehr als 40 Jahren Erfahrung im Umgang mit leistungsgeminderten Menschen.
  • Wir sind für viele Unternehmen beratend und operativ tätig.
  • Wir leben, was wir beraten, indem wir das BEM im eigenen Unternehmen erfolgreich praktizieren.
  • Wir arbeiten interdisziplinär in der Beratung, Diagnostik und Qualifizierung.
  • Wir verfügen über ein bewährtes Netzwerk mit allen relevanten Akteuren zum Thema Arbeit und Gesundheit.

 

Ansprechpartner im Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V.

Sie haben Fragen rund um das Thema berufliche Rehabilitation? Sie benötigen Informationen zu laufenden oder auch geplanten Maßnahmen? Wir helfen Ihnen gern weiter!

Sitz der Geschäftsführung: Standort Mühlenbeck
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Kastanienallee 25, 16567 Mühlenbeck
Telefon 033056 86-450
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Dr. Ariane Miehlke-Ihrler
zum Kontaktformular

Standort Berlin
Epiphanienweg 1,
14059 Berlin-Charlottenburg
Telefon 030-30399-108
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Barbara Imbusch
zum Kontaktformular

 

Berufliches Trainingszentrum (BTZ) Berlin
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Elsenstraße 87-96, 12435 Berlin-Treptow

Telefon 030 30399-720
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Claudia Löber
zum Kontaktformular


BTZ Berlin, Geschäftsstelle Charlottenburg
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Epiphanienweg 1,
14059 Berlin-Charlottenburg

Telefon 030 30399-450
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Ute Gutgesell
zum Kontaktformular

Offene Sprechstunden

 

Nutzen Sie die Offenen Sprechstunden, wenn Sie ein persönliches Gespräch zu Ihrem Reha-Weg benötigen.

Standort Berlin

Montags von 13:00 bis 15:00 Uhr

Standort Mühlenbeck

Dienstags von 10:00 bis 12:00 Uhr

BTZ Berlin für Erwachsene mit psychischen Einschränkungen, Treptow

Montags von 13:00 bis 15:00 Uhr
entweder für die »Erweiterte Berufsfindung und Arbeitserprobung (EBA)« oder für das »Berufliche Training (BT)«.

BTZ Berlin, Geschäftsstelle Charlottenburg

Immer am 2. und 4. Dienstag des Monats von 8:30 bis 10:00 Uhr
für das »Berufliche Training (BT)«.
 

näheres zu den Offenen Sprechstunden

Info-Tage

 

Unsere Info-Tage sind hauptsächlich gedacht für zukünftige Teilnehmende und finden in der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat am Standort Berlin in Charlottenburg (10:00-14:30 Uhr) sowie jeden vierten Dienstag im Monat am Standort Mühlenbeck (10:00-13:00 Uhr) statt. Treffpunkt ist jeweils um 10:00 Uhr in der Eingangshalle.

Interessierte melden sich bitte vorher an, entweder über unsere jeweiligen Kontaktformulare oder telefonisch:
Standort Berlin 030 30399-108
Standort Mühlenbeck 033056 86-450

Termine
in Berlin

Termine
in Mühlenbeck

Di., 14.11.2017Di., 28.11.2017
Di., 12.12.2017-----------
Di., 09.01.2018Di., 23.01.2018
Di., 13.02.2018Di., 27.02.2018
Di., 13.03.2018Di., 27.03.2018
Di., 10.04.2018Di., 24.04.2018
Di., 08.05.2018Di., 22.05.2018
Di., 12.06.2018Di., 26.06.2018
Di., 10.07.2018Di., 24.07.2018
-----------Di., 28.08.2018
Di., 11.09.2018Di., 25.09.2018
Di., 09.10.2018Di., 23.10.2018
Di., 13.11.2018Di., 27.11.2018
Di., 11.12.2018-----------

Suchbegriff eingeben