INAM – Integrationsmaßnahme Arbeitsmarkt

Unser Angebot

Wir begleiten Sie 9 Monate bei Ihrer Integration in den Arbeitsmarkt. Unsere Stärke ist die Kombination von Qualifizierung, integrationsvorbereitenden Maßnahmen und Einsatz der besonderen Hilfen eines Berufsförderungswerkes, wie medizinische, psychologische und/oder soziale Betreuung.

Ihnen steht dafür ein interdisziplinäres Expertenteam zur Verfügung. Dazu gehören Integrationsmanager und -managerinnen, Lernprozessmanager und –managerinnen, Personalberatende, Ausbildende, Mediziner und Medizinerinnen bzw. Psychologen und Psychologinnen. Unsere Fachleute vor Ort unterstützen Sie bestmöglich in Ihrer beruflichen Rehabilitation und bieten Ihnen folgende Leistungen an:

  • individuelles Profiling
  • fachliche Qualifizierung
  • praxisorientiertes Training
  • Kompetenztraining
  • Bewerbungstraining
  • betreutes Selbstlernen
  • Vorbereitung auf die Integration in einen externen Betrieb durch den Erwerb von besonderen Zertifikaten, z. B. Flurförderschein, SAP-Zertifikate, ECDL (Europäischer Computerführerschein)
  • Unterstützung während des Probepraktikums bzw. während der Arbeitsaufnahme
  • zeitnahe Abstimmungen mit Ihnen und Ihrem Arbeitgeber

Sie starten gemeinsam mit anderen Teilnehmenden und werden 3 Monate im Berufsförderungswerk (BFW) sowohl individuell als auch in einer Kleingruppe qualifiziert und beraten. Während der darauffolgenden 6 Monate unterstützen wir Sie bei der Arbeitsaufnahme in einem zuvor gemeinsam ausgewählten externen Betrieb und begleiten Sie während dieser zweiten Phase regelmäßig wöchentlich.

Unsere Inhalte

Erste Phase (3 Monate) im BFW

  • Profil-Analyse und Erarbeitung des Integrationsplanes
  • Grundlagen Mathematik, Deutsch, EDV
  • Grundqualifizierung mit kaufmännisch-verwaltenden, informationstechnischen, elektrotechnischen oder anderen Schwerpunkten in Vorbereitung auf den angestrebten Arbeitsplatz
  • Arbeitsmethoden und Lerntechniken
  • Kompetenztraining mit den Schwerpunkten Kommunikation, Präsentation, Zeitmanagement, Konfliktmanagement
  • Bewerbungstraining: schriftliche Bewerbung und Simulation von Vorstellungsgesprächen
  • Arbeitsplatzrecherche und Kontaktaufnahme mit potenziellen Arbeitgebern
  • Fördern der Selbstlern- und Medienkompetenz mit Hilfe der Lernplattform Moodle
  • Nutzen der Angebote der besonderen Hilfen: Medizinischer Dienst, Psychologischer Dienst, Sozialer Dienst, Physiotherapie, z. B. Bewegungstherapie, Entspannungstechniken, Ernährungsberatung

Zweite Phase (6 Monate) im externen Betrieb

  • Integration im externen Betrieb
  • Praktikumsbetreuung: Erfahrungsaustausch und Absprachen zwischen Ihrem Arbeitgeber, Ihnen und Mitgliedern des Fachteams (persönlich und mit Hilfe der Lernplattform Moodle)
  • Beratung und Qualifizierungsbetreuung
  • Abschlussbericht und Empfehlungen
  • Anbahnung/Abschluss eines Arbeitsvertrages
  • ggf. Nutzen der Angebote der besonderen Hilfen: Medizinischer Dienst, Psychologischer Dienst, Sozialer Dienst, Physiotherapie

Was muss ich noch wissen?

Qualifizierungsschwerpunkt: Standort Mühlenbeck
Dauer: 9 Monate
Abschluss: Abschlussbericht des Hauses

Ansprechpartner im Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V.

Sie haben Fragen rund um das Thema berufliche Rehabilitation? Sie benötigen Informationen zu laufenden oder auch geplanten Maßnahmen? Wir helfen Ihnen gern weiter!

Sitz der Geschäftsführung: Standort Mühlenbeck
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Kastanienallee 25, 16567 Mühlenbeck
Telefon 033056 86-450
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Dr. Ariane Miehlke-Ihrler
zum Kontaktformular

Standort Berlin
Epiphanienweg 1,
14059 Berlin-Charlottenburg
Telefon 030-30399-108
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Barbara Imbusch
zum Kontaktformular

 

Berufliches Trainingszentrum (BTZ) Berlin
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Elsenstraße 87-96, 12435 Berlin-Treptow

Telefon 030 30399-720
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Claudia Löber
zum Kontaktformular


BTZ Berlin, Geschäftsstelle Charlottenburg
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Epiphanienweg 1,
14059 Berlin-Charlottenburg

Telefon 030 30399-450
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Ute Gutgesell
zum Kontaktformular

Offene Sprechstunden

 

Nutzen Sie die Offenen Sprechstunden, wenn Sie ein persönliches Gespräch zu Ihrem Reha-Weg benötigen.

Standort Berlin

Montags von 13:00 bis 15:00 Uhr

Standort Mühlenbeck

Dienstags von 10:00 bis 12:00 Uhr

BTZ Berlin für Erwachsene mit psychischen Einschränkungen, Treptow

Montags von 13:00 bis 15:00 Uhr
entweder für die »Erweiterte Berufsfindung und Arbeitserprobung (EBA)« oder für das »Berufliche Training (BT)«.

BTZ Berlin, Geschäftsstelle Charlottenburg

Immer am 2. und 4. Dienstag des Monats von 8:30 bis 10:00 Uhr
für das »Berufliche Training (BT)«.
 

näheres zu den Offenen Sprechstunden

Info-Tage

 

Unsere Info-Tage sind hauptsächlich gedacht für zukünftige Teilnehmende und finden in der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat am Standort Berlin in Charlottenburg (10:00-14:30 Uhr) sowie jeden vierten Dienstag im Monat am Standort Mühlenbeck (10:00-13:00 Uhr) statt. Treffpunkt ist jeweils um 10:00 Uhr in der Eingangshalle.

Interessierte melden sich bitte vorher an, entweder über unsere jeweiligen Kontaktformulare oder telefonisch:
Standort Berlin 030 30399-108
Standort Mühlenbeck 033056 86-450

Termine
in Berlin

Termine
in Mühlenbeck

Di., 14.11.2017Di., 28.11.2017
Di., 12.12.2017-----------
Di., 09.01.2018Di., 23.01.2018
Di., 13.02.2018Di., 27.02.2018
Di., 13.03.2018Di., 27.03.2018
Di., 10.04.2018Di., 24.04.2018
Di., 08.05.2018Di., 22.05.2018
Di., 12.06.2018Di., 26.06.2018
Di., 10.07.2018Di., 24.07.2018
-----------Di., 28.08.2018
Di., 11.09.2018Di., 25.09.2018
Di., 09.10.2018Di., 23.10.2018
Di., 13.11.2018Di., 27.11.2018
Di., 11.12.2018-----------

Suchbegriff eingeben