Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Welche Möglichkeiten habe ich auf dem Arbeitsmarkt?

Kaufleute für Büromanagement können in allen wirtschaftlichen und öffentlichen Betrieben arbeiten, z. B. im Handwerk, im Dienstleistungssektor sowie in Handel und Verkehr. Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften mit Organisations- und Planungstalent sowie Kommunikationsstärke ist vorhanden und zeigt eine positive Entwicklung. Als Kaufmann und Kauffrau für Büromanagement sind Sie als „rechte“ Hand des Managements wichtige Ansprechpartner für Kunden, Lieferanten und Mitarbeitende.

Wie sieht mein Berufsalltag aus?

Sie können in vielen Unternehmensbereichen arbeiten: beispielsweise in der Assistenz der Geschäftsleitung und im Management, in der Personalverwaltung oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Die konkreten Tätigkeiten unterscheiden sich je nach Einsatzbereich. Kaufleute für Büromanagement können

  • Kundenkorrespondenz erledigen,
  • Termine verwalten,
  • Informationen mit Hilfe moderner Medien beschaffen und managen,
  • mit Lieferanten und Kunden korrespondieren,
  • mit Textverarbeitung umgehen,
  • Geschäftsreisen organisieren,
  • Werbemittel, Statistiken, Grafiken und Präsentationen erstellen,
  • das MS-Office-Paket und neue Kommunikationsmedien sicher beherrschen,
  • betriebswirtschaftliche Standardsoftware sowie branchenspezifische Steuerungssoftware einsetzen,
  • Bürokommunikationsmittel wie Telefonanlage, Fax, Kopierer, PC und Internet sicher nutzen.

Das Planen, Organisieren, Durchführen und  Bewerten typischer bürowirtschaftlicher Prozesse wie die Registratur, das Beschaffen von Büromaterial, die Bearbeitung von Posteingang und -ausgang gehören zu Ihrem beruflichen Alltag. Sie planen und organisieren Veranstaltungen, betreuen Besucher und wirken im Rahmen des Projektmanagements aktiv mit.

Da Sie nicht nur telefonisch, sondern auch persönlich im direkten Kundenkontakt stehen – am Empfang, bei Konferenzen – sind sowohl ein gepflegtes Äußeres als auch gute Umgangsformen ein Muss.

Was wird mir während der Qualifizierung vermittelt?

Sie werden

  • die betriebswirtschaftlichen Prozesse Beschaffung, Leistungserstellung und Absatz und deren direktes betriebswirtschaftliches Zusammenwirken kennenlernen,
  • erlernen, wie Geschäftsfälle laufend, lückenlos und sachlich geordnet unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften erfasst und aufgezeichnet werden,
  • Leistungsabrechnungen durchführen und aus der betrieblichen Bilanz heraus Kennzahlen zur betriebswirtschaftlichen Steuerung und Kontrolle errechnen und bereitstellen,
  • allgemeine wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge der Berufs- und Arbeitswelt verstehen lernen und deren Gesetzmäßigkeiten erkennen,
  • Geschäftsbriefe wie Angebote, Bestellungen, Rechnungen sowie Bewerbungsschreiben mit Hilfe der Textverarbeitung nach DIN verfassen,
  • mit Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationsprogrammen sicher arbeiten,
  • mit betrieblicher Steuerungssoftware arbeiten,
  • fachliches Englisch trainieren.

Neu in diesem Beruf ist die Möglichkeit einer Differenzierung. So können Sie aus mehreren Möglichkeiten mindestens zwei Wahlqualifizierungen wählen, um Ihr berufliches Profil zu stärken.

Wahlqualifikationen am Standort Berlin:

  • 1. Wahlqualifikation (obligatorisch): Personalwirtschaft.
  • 2. Wahlqualifikation: Im Rahmen des Betriebspraktikums kann eine der folgenden Wahlqualifikationen gewählt werden: Auftragssteuerung und -koordination, kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Einkauf und Logistik, Marketing und Vertrieb, Assistenz und Sekretariat, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement.

Wahlqualifikationen am Standort Mühlenbeck:

  • 1. Wahlqualifikation (obligatorisch): Personalwirtschaft.
  • 2. Wahlqualifikation: Im Rahmen der Qualifizierung kann eine der folgenden Wahlqualifikationen gewählt werden: Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement, Assistenz und Sekretariat, kaufmännische Steuerung und Kontrolle, kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen.

Welche Rahmenbedingungen erwarten mich?

Sie arbeiten in untereinander vernetzten Multifunktionsräumen mit aktueller Software und Internetzugang. Die für Sie verantwortlichen Lernprozessbegleiter und -begleiterinnen betreuen und unterrichten Sie individuell und praxisbezogen mit Blick auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Neben Fachkompetenzen erwerben Sie wichtige Schlüssel- und Handlungskompetenzen. Dabei berücksichtigen wir Ihre persönlichen gesundheitlichen Möglichkeiten.

Was sollte ich mitbringen?

Freude am Planen und Organisieren, Interesse für Zahlen und Statistiken sowie für das Arbeiten und Planen mit moderner Büro- und Informationstechnik. Sie kommunizieren gern, sind offen und freundlich, gehen auf andere Menschen zu.

Was muss ich noch wissen?

Qualifizierungsort: Standort Berlin, Standort Mühlenbeck

Dauer: 24 Monate

Praktikum: mehrere Monate in einem Unternehmen

Abschluss: IHK-Abschluss und Abschlussbewertung des Hauses

Ansprechpartner im Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V.

Sie haben Fragen rund um das Thema berufliche Rehabilitation? Sie benötigen Informationen zu laufenden oder auch geplanten Maßnahmen? Wir helfen Ihnen gern weiter!

Sitz der Geschäftsführung: Standort Mühlenbeck
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Kastanienallee 25, 16567 Mühlenbeck
Telefon 033056 86-450
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Dr. Ariane Miehlke-Ihrler
zum Kontaktformular

Standort Berlin
Epiphanienweg 1,
14059 Berlin-Charlottenburg
Telefon 030-30399-108
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Barbara Imbusch
zum Kontaktformular

 

Berufliches Trainingszentrum (BTZ) Berlin
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Elsenstraße 87-96, 12435 Berlin-Treptow

Telefon 030 30399-720
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Claudia Löber
zum Kontaktformular


BTZ Berlin, Geschäftsstelle Charlottenburg
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Epiphanienweg 1,
14059 Berlin-Charlottenburg

Telefon 030 30399-450
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Ute Gutgesell
zum Kontaktformular

Offene Sprechstunden

 

Nutzen Sie die Offenen Sprechstunden, wenn Sie ein persönliches Gespräch zu Ihrem Reha-Weg benötigen.

Standort Berlin

Montags von 13:00 bis 15:00 Uhr

Standort Mühlenbeck

Dienstags von 10:00 bis 12:00 Uhr

BTZ Berlin für Erwachsene mit psychischen Einschränkungen, Treptow

Montags von 13:00 bis 15:00 Uhr
entweder für die »Erweiterte Berufsfindung und Arbeitserprobung (EBA)« oder für das »Berufliche Training (BT)«.

BTZ Berlin, Geschäftsstelle Charlottenburg

Immer am 2. und 4. Dienstag des Monats von 8:30 bis 10:00 Uhr
für das »Berufliche Training (BT)«.
 

näheres zu den Offenen Sprechstunden

Info-Tage

 

Unsere Info-Tage sind hauptsächlich gedacht für zukünftige Teilnehmende und finden in der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat am Standort Berlin in Charlottenburg (10:00-14:30 Uhr) sowie jeden vierten Dienstag im Monat am Standort Mühlenbeck (10:00-13:00 Uhr) statt. Treffpunkt ist jeweils um 10:00 Uhr in der Eingangshalle.

Interessierte melden sich bitte vorher an, entweder über unsere jeweiligen Kontaktformulare oder telefonisch:
Standort Berlin 030 30399-108
Standort Mühlenbeck 033056 86-450

Termine
in Berlin

Termine
in Mühlenbeck

Di., 10.01.2017Di., 24.01.2017
Di., 14.02.2017Di., 28.02.2017
Di., 14.03.2017Di., 28.03.2017
-----------Di., 25.04.2017
Di., 09.05.2017Di., 23.05.2017
Di., 13.06.2017Di., 27.06.2017
Di., 11.07.2017-----------
-----------Di., 22.08.2017
Di., 12.09.2017Di., 26.09.2017
Di., 10.10.2017-----------
Di., 14.11.2017Di., 28.11.2017
Di., 12.12.2017-----------

Suchbegriff eingeben