Mediengestalter/-gestalterin Digital und Print

Welche Möglichkeiten habe ich auf dem Arbeitsmarkt?

Als Mediengestalter und Mediengestalterin Digital und Print können Sie überall da eingesetzt werden, wo Medien produziert werden: in kleinen oder großen Agenturen, Zeitungsverlagen, Buchverlagen, in Druckvorstufen von Druckereien oder in Marketingabteilungen größerer Firmen, in Werbung, Medienberatung und Multimedia.

Wie sieht mein Berufsalltag aus?

Ein Kunde braucht eine Informationsbroschüre, ein Plakat oder eine Postkarte? Vielleicht auch eine Buswerbung oder einen Kugelschreiber mit seinem Logo? Mit Hilfe von Bildbearbeitungs-, Zeichen- und Layoutprogrammen können Sie nahezu alles bedrucken. Zuvor haben Sie Ihre Ideen zu Papier gebracht, Zielgruppenanalysen durchgeführt und eine Konzeption entwickelt.

Beim Bereich Digitalmedien handelt es sich ebenfalls um ein umfangreiches Arbeitsfeld. Sie erstellen Internetpräsentationen samt Konzeption und Navigationsplan. Neben statischen Seiten gestalten Sie auch Animationen und Werbebanner. Sie screenen Interfaces und setzen diese dann z. B. mit HTML oder CSS um.

Sie haben Freude am inhaltlichen Austausch und an der gemeinsamen Entwicklung von Ideen? Sie arbeiten gern im Team und sind kritikfähig? Als Mediengestalter und Mediengestalterin handeln Sie immer als Teil eines Ganzen und treffen Absprachen über Inhalte und Vorgehensweisen, z. B. mit den Mitarbeitenden im Bereich Programmierung, in den Druckereien oder mit Ihren Kolleginnen und Kollegen.

Sie arbeiten hauptsächlich an einem Macintosh oder PC und wechseln zwischen vielen Programmen. Schnelligkeit im Datenhandling gehört ebenso zum Berufsalltag wie die Speicherung und Kontrolle ausgabegerechter Dateien.

Sie haben gestalterisches Talent und technisches Verständnis? Sie verfügen über organisatorische Begabung und bringen die Bereitschaft zur Arbeit im Team mit? Sie sind farbsehtüchtig, besitzen ein normales Sehvermögen und haben keine Probleme, längere Zeit an einem Computerarbeitsplatz zu sitzen? Dann werden Sie in diesem Beruf ein weites Feld an Einsatzmöglichkeiten finden.

Was wird mir während der Qualifizierung vermittelt?

Sie werden

  • Druckerzeugnisse und Digitalmedien herstellen,
  • an einem Macintosh oder PC arbeiten und mit vielen Dateien umgehen,
  • Ideen entwerfen und Konzepte entwickeln,
  • Projekte durchführen und die Ergebnisse in ansprechender Form präsentieren,
  • sowohl in Teams als auch selbstständig arbeiten,
  • sich mit verschiedenen Lernfeldern aus den Bereichen Gestaltung, physikalische Grundlagen, Medienkonzeption, Medienproduktion, technische Mathematik, Informationstechnik, technisches Englisch, Deutsch, Wirtschafts- und Sozialkunde beschäftigen,
  • den Umgang mit Kunden trainieren und Ihre Teamfähigkeit steigern,
  • Adobe-Programme anwenden wie z. B. Photoshop, Illustrator, InDesign, Dreamweaver.

Welche Rahmenbedingungen erwarten mich?

Sie arbeiten in untereinander vernetzten Multifunktionsräumen mit aktueller Software und Internetzugang. Die für Sie verantwortlichen Lernprozessbegleiter und –begleiterinnen betreuen und unterrichten Sie individuell und praxisbezogen mit Blick auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Neben Fachkompetenzen erwerben Sie wichtige Schlüssel- und Handlungskompetenzen. Dabei berücksichtigen wir Ihre persönlichen gesundheitlichen Möglichkeiten.

Was sollte ich mitbringen?

Gestalterisches Talent, Kreativität, technisches Verständnis, Freude an genauem Arbeiten und Fähigkeit zur Teamarbeit. Farbsehtüchtigkeit und normales Sehvermögen gehören ebenso zu den Voraussetzungen wie die Fähigkeit, längere Zeit an einem Computerarbeitsplatz zu sitzen.

Was muss ich noch wissen?

Qualifizierungsort: Standort Mühlenbeck

Dauer: 24 Monate

Praktikum: mehrere Monate in einem Unternehmen

Abschluss: Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer und Abschlussbewertung des Hauses

Ansprechpartner im Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V.

Sie haben Fragen rund um das Thema berufliche Rehabilitation? Sie benötigen Informationen zu laufenden oder auch geplanten Maßnahmen? Wir helfen Ihnen gern weiter!

Sitz der Geschäftsführung: Standort Mühlenbeck
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Kastanienallee 25, 16567 Mühlenbeck
Telefon 033056 86-450
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Dr. Ariane Miehlke-Ihrler
zum Kontaktformular

Standort Berlin
Epiphanienweg 1,
14059 Berlin-Charlottenburg
Telefon 030-30399-108
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Barbara Imbusch
zum Kontaktformular

 

Berufliches Trainingszentrum (BTZ) Berlin
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Elsenstraße 87-96, 12435 Berlin-Treptow

Telefon 030 30399-720
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Claudia Löber
zum Kontaktformular


BTZ Berlin, Geschäftsstelle Charlottenburg
Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V.
Epiphanienweg 1,
14059 Berlin-Charlottenburg

Telefon 030 30399-450
E-Mail:
Ansprechpartnerin: Ute Gutgesell
zum Kontaktformular

Offene Sprechstunden

 

Nutzen Sie die Offenen Sprechstunden, wenn Sie ein persönliches Gespräch zu Ihrem Reha-Weg benötigen.

Standort Berlin

Montags von 13:00 bis 15:00 Uhr

Standort Mühlenbeck

Dienstags von 10:00 bis 12:00 Uhr

BTZ Berlin für Erwachsene mit psychischen Einschränkungen, Treptow

Montags von 13:00 bis 15:00 Uhr
entweder für die »Erweiterte Berufsfindung und Arbeitserprobung (EBA)« oder für das »Berufliche Training (BT)«.

BTZ Berlin, Geschäftsstelle Charlottenburg

Immer am 2. und 4. Dienstag des Monats von 8:30 bis 10:00 Uhr
für das »Berufliche Training (BT)«.
 

näheres zu den Offenen Sprechstunden

Info-Tage

 

Unsere Info-Tage sind hauptsächlich gedacht für zukünftige Teilnehmende und finden in der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat am Standort Berlin in Charlottenburg (10:00-14:30 Uhr) sowie jeden vierten Dienstag im Monat am Standort Mühlenbeck (10:00-13:00 Uhr) statt. Treffpunkt ist jeweils um 10:00 Uhr in der Eingangshalle.

Interessierte melden sich bitte vorher an, entweder über unsere jeweiligen Kontaktformulare oder telefonisch:
Standort Berlin 030 30399-108
Standort Mühlenbeck 033056 86-450

Termine
in Berlin

Termine
in Mühlenbeck

Di., 14.11.2017Di., 28.11.2017
Di., 12.12.2017-----------
Di., 09.01.2018Di., 23.01.2018
Di., 13.02.2018Di., 27.02.2018
Di., 13.03.2018Di., 27.03.2018
Di., 10.04.2018Di., 24.04.2018
Di., 08.05.2018Di., 22.05.2018
Di., 12.06.2018Di., 26.06.2018
Di., 10.07.2018Di., 24.07.2018
-----------Di., 28.08.2018
Di., 11.09.2018Di., 25.09.2018
Di., 09.10.2018Di., 23.10.2018
Di., 13.11.2018Di., 27.11.2018
Di., 11.12.2018-----------

Suchbegriff eingeben